Der Hightech-Sensor


Smart, smarter, CEON

Der CEON ist ein Sensor zum Erkennen kleinster Höhendifferenzen (1/100 mm) in bewegten Etikettenbahnen. Insbesondere bei sehr dünnen Materialien mit No-Label-Look spielt er seine Stärken aus. Nennen Sie Ihre Anforderung. TAG ON modelliert die Lösung. 

Exemplarische Anwendungsbereiche: Erkennen von Etiketten auf Trägerband, Endlosetiketten, flachen Booklets mit integriertem Beipackzettel, gepresstem Schrumpfschlauch, dünnen Stoffgeweben, Gurten, Kunststoffbändern

Gute Gründe für den CEON

hochpräzise

Der CEON erfasst Höhen und gleicht sie mit den Referenzwerten ab. Erhöhungen oder Vertiefungen von gerade einmal 1/100 mm lassen sich detektieren, etwa Nähte, Etikettenlücken oder aufgetragene Farbe. Beim Betrieb an einem Etikettiergerät erfolgt die Montage so nah wie möglich an der Spendekante. Dort ist der Effekt der Materialdehnung infolge des Geräteantriebs gering. Es lässt sich jedes Etikett erfassen, das an der Spendekante als nächstes übergeben werden soll. Fehlende Etiketten auf dem Trägerband werden erkannt und es wird automatisch das Folgeetikett ertastet.

induktiv sensitiv

Als einziger Sensor seiner Art vereint der CEON die Vorteile induktiver Messverfahren mit denen der Berührung des Materials. Bewegen sich Materialien zwischen dem Sensor und einer elektrisch leitfähigen Fläche, werden diese Materialien elektromagnetisch identifiziert. Höhenunterschiede lassen sich auch in schneller Bewegung sicher erkennen.

positionsflexibel

Der CEON wird in eine schmale Halteleiste geklickt. Seine geringe Größe lässt ihn schnell und einfach überall dort anbringen, wo er gebraucht wird.

typflexibel

Der CEON wurde vollfunktionell für das Etikettiergerät IXOR entwickelt. Er lässt sich aber auch auf Etikettenspendern anderer Hersteller anbringen. Die Integration anwendungsunabhängig direkt in eine Anlage erfolgt bei einer Betriebsspannung zwischen 18 und 30 VDC.

stabilisierend

Die Montage des CEON auf einer Halteleiste an der Spendekante eines Etikettiergeräts spannt das Etikettenband zuverlässig. Etiketten werden somit bei der Detektion und Übergabe stabilisiert.

Anschlussbelegung
Datenblatt und weitere Infos

intelligent

Der CEON ist ein Meister der Anpassung: Von der Anlagensteuerung oder in Verbindung mit dem Etikettiergerät IXOR nimmt er den Befehl für den Teach-Lauf aus der Ferne entgegen. Beim Einsatz auf Etikettenspendern anderer Hersteller ist der Abgleich per AutoTeach direkt am Sensor möglich.

universell

Insbesondere bei sehr dünnen, opaken, transparenten oder metallischen Materialien kommt es bei vielen Sensoren zu Fehlfunktionen in der Erkennung. Hier spielt der CEON seine Vorteile aus. Er erfasst bei beliebiger Durchlassweite zuverlässig unterschiedliche Materialien bis zu Dicken von 1 mm.

highspeed

Viele Sensoren lassen mit zunehmender Anwendungsgeschwindigkeit in der Genauigkeit ihrer Messungen nach. Nicht so der CEON: Er erfasst präzise und konstant bei Geschwindigkeiten bis zu 600 m/min, 10 m/s oder 10.000 mm/s.

wirtschaftlich

Vergleichen Sie den CEON mit anderen Sensoren am Markt:
375 Euro zzgl. MwSt.* (50 Euro für die Halteleiste) bedeuten einen Anschaffungspreis geringer als mancher Gabelsensor.

Art. 5983588: Sensor
Art. 5972339: Halteleiste

* Unsere Angebote richten sich ausschließlich an Unternehmer, §14 BGB. Wir schließen keine Verträge mit Verbrauchern.

Begeisterte Anwender

„Kunden erstklassige Lösungen für die Kennzeichnung anzubieten ist meine Leidenschaft. Rückblickend auf 30 Jahre Erfahrung und Tausende Installationen, sehe ich im CEON derzeit den Champion unter den Sensoren. Er weiß mit jedem Etikettenmaterial und jeder Anwendungsgeschwindigkeit umzugehen. Es bleiben keine Wünsche offen. Ich denke zum Beispiel an transparente Verschlussetiketten in pharmazeutischen Anlagen. Auch Haftetiketten auf Kosmetika sind ein Leichtes. Beim Einsatz des CEON an einem Etikettiergerät IXOR schätze ich besonders den komfortablen Sensorbus. Dieser ermöglicht das Auslösen des Teach-Laufs aus der Ferne.“
Michael Nørgaard
Firmeninhaber, Label ID ApS
Stephen Mons
Vice-President Sales, Aesus Packaging Systems
„Förderbänder oder Verteilzentren verlangen ordentliches Tracking. In Anlagen müssen Etiketten zuverlässig erkannt und genau an den vorgesehenen Stellen auf Pakete gebracht werden. Meist werden die gerade aufgebrachten Daten von Scannern gelesen. Dabei darf es keine Fehlinformationen geben. Rückblickend auf alle Anwendungen, in denen wir IXOR mit diesem Sensor implementiert haben, sage ich ganz einfach: We love it!“

CEON Hightech-Sensor

Genau Ihre Anwendung?

Kontaktieren Sie uns

Ihr Name
E-Mail
Ihre Nachricht

Für die Bearbeitung Ihres Anliegens benötigen wir Ihre Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten. Diese erfolgt ausschließlich zu den hier unter „Datenschutz“ beschriebenen Zwecken.

Sie können diese Einwilligung jederzeit über die genannten Kontaktmöglichkeiten widerrufen.